Hildegard lernt fliegen

Melange aus Jazzrock, Tarantella, Zirkus-Blues, Swing und Oper

 

Samstag, 18. März 2023 | 20.00 Uhr Burgbachkeller Zug

 

Andreas Schaerer, vocals
Matthias Wenger, reeds
Benedikt Reising, reeds
Andreas Tschopp, trombone, tuba
Marco Müller, bass
Christoph Steiner, drums, percussion

 

Bekannt für seine hochenergetischen, unkonventionellen Bühnen-Performances wird dieses Sextett einmal mehr unter Beweis stellen, dass Ernsthaftigkeit und Spaß in der Musik (sich nicht ausschließen müssen, sondern ganz im Gegenteil,) sich gegenseitig beflügeln!

 

Hildegard lernt Fliegen ist keine Band, sondern ein Sturm. Man kauft ein Ticket und erwartet ein Konzert, doch was man bekommt, ist ein theatralischer Anschlag auf das Musikverständnis, eine Dada-Party, eine einzige Aufregung. Bandkopf Andreas Schaerer, einer der facettenreichsten und originellsten Jazzsänger unserer Zeit, lässt seine sprudelnde Fantasie mit Vollgas aufs Publikum los. Das Sextett setzt ängstlichen Biedermeiern frische Ideen entgegenund stürzt sich als Sandkorn ins Getriebe des Gleichklangs. Die Band lässt Konventionen hinter sich und zeigt bei aller Präzision umwerfenden Witz. Eine ewig zappende Gruppe – ein famoses Chaos!

 

andreasschaerer.com/projects/hlf